Bayreuth

Stadträte mit Bayreuth-Medaille in Silber ausgezeichnet

Artikel drucken Artikel einbetten

Die Stadträte Christine Düreth-Trat, Iris Jahn, Dr. Stefan Sammet, Halil Tasdelen und Christian Wedlich bekamen die Auszeichnung aufgrund ihrer in zehnjähriger ehrenamtlicher Stadtratstätigkeit erworbenen Verdienste um das Wohl der Stadt Bayreuth. Die Stadt ehre mit der Bayreuth-Medaille in Silber unter anderem die Bereitschaft, sich zu engagieren, Zeit aufzubringen, sich Diskussionen zu stellen und sich einzusetzen, so die Oberbürgermeisterin. ?Jeder der heute zu Ehrenden hat in den vergangenen zehn Jahren auf seine jeweils ganz eigene Weise im Stadtrat gearbeitet, hat mitgewirkt, hat mit diskutiert, hat mit entschieden, ist bei einer Abstimmung unterlegen oder hat bei einer Abstimmung obsiegt?, gratulierte Merk-Erbe. Als Beispiele aus den vergangenen zehn Jahren, an denen die geehrten Stadträte beteiligt waren, nannte sie das Richard-Wagner-Museum, die Landesgartenschau, die neue Dreifachturnhalle und die Stadthalle. ?Bereits diese wenigen Stichworte zeigen die Vielfalt dessen, worüber im Stadtrat und seinen Gremien zu beraten und entscheiden ist und welch hohe Verantwortung für die Stadt und für die Menschen Stadträtinnen und Stadträte, Oberbürgermeisterin und Verwaltung haben.?

Weitere Stadträte, die ebenfalls für zehnjährige ehrenamtliche Stadtratstätigkeit ausgezeichnet werden und bei der Feierstunde nicht dabei sein konnten, sind Thomas Hacker, Dr. Jürgen Hornig, Dr. Ulrike Lex und Stephan Müller. Sie bekommen die Bayreuth-Medaille in Silber bei einer anderen Gelegenheit überreicht.


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Bayreuth
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren