Bayreuth

Medi Bayreuth holt Spielmacher Daniel Mullings

Die Kaderplanung von Medi Bayreuth für die Saison 2015/2016 schreitet mit großen Schritten voran. Trainer Michael Koch kann seinen mittlerweile sechsten Neuzugang begrüßen. Dabei setzt er erneut auf einen Kanadier: Der 23-jährige Guard Daniel Mullings kommt von der New Mexico State University.
Artikel drucken Artikel einbetten
Den Kanadier Daniel Mullings (links) zeichnet vor allem ein starker Zug zum Korb aus. Der 23-Jährige kommt vom Collegeteam der Universität New Mexico. Foto: imago
Den Kanadier Daniel Mullings (links) zeichnet vor allem ein starker Zug zum Korb aus. Der 23-Jährige kommt vom Collegeteam der Universität New Mexico. Foto: imago
"Daniels athletische Fähigkeiten darf man durchaus als NBA-tauglich bezeichnen", beschreibt Bayreuths Trainer Michael Koch den 1,88 Meter großen und 77 Kilogramm schweren Neuzugang. "Genau diese Athletik ist auch seine größte Waffe - sowohl in der Verteidigung, als auch im Angriff. Daniel hat einen unheimlich schnellen ersten Schritt und somit einen sehr starken Zug zum Korb."

Mullings und Ejim sind Freunde

Neben seinen sportlichen Fähigkeiten sprach noch ein weiterer Punkt für die Verpflichtung des 23-Jährigen: Daniel Mullings und der in der vergangenen Woche verpflichtete Melvin Ejim sind beide im kanadischen Toronto geboren und gut befreundet. Beide teilten sich bei der Universiade 2013 im russischen Kazan ein Zimmer.

"Der Fakt, dass Mullings und Ejim sich sehr gut kennen, war uns ganz besonders wichtig", betont Carl Steiner, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Medi Bayreuth. "Wir wollen, dass sich die Spieler schnellstmöglich in Bayreuth wohl fühlen! Das geht natürlich viel leichter, wenn man einen guten Freund in seiner Nähe weiß." Steiner unterstrich in diesem Zusammenhang nochmals deutlich, dass man aus den Fehlern der vergangenen Saison gelernt hat und daher bei der Zusammenstellung des Teams in diesem Jahr anders herangegangen ist.

Collegezeit in New Mexico

Daniel Mullings wurde am 26. Juli 1991 in Toronto geboren. Nach seiner High-School-Zeit in Scarborough wechselte er an die Universität von New Mexico State. Mit dem College-Team gewann er vier Mal in Folge die Western Athletic Conference (WAC). Die Saison 2013/2014 war Mullings bislang beste College-Spielzeit: Er absolvierte 35 Saisonspiele, führte sein Team in den Kategorien Punkte (16,8), Assists (3,5) und Steals (1,9) an und wurde zum Spieler des Jahrs in der WAC gewählt.

Daniel Mullings erhält bei Medi Bayreuth einen Einjahresvertrag.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren