Bayreuth
Basketball

Medi Bayreuth: Auch Jeffrey Xavier fällt aus

Es ist fast schon eine Seuche: Das Verletzungspech für den Basketball-Bundesligisten Medi Bayreuth reißt nicht ab. Jetzt hat es Jeffrey Xavier erwischt. Der 30-jährige Guard erlitt im Training einen Riss des Syndesmosebandes.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jeffrey Xavier, hier gegen die Walter Tigers Tübingen, fehlt Medi Bayreuth einige Wochen. Foto: Peter Mularczyk
Jeffrey Xavier, hier gegen die Walter Tigers Tübingen, fehlt Medi Bayreuth einige Wochen. Foto: Peter Mularczyk
Damit ist er nach Phillipp Heyden, Kendall Gray und Travis Leslie schon der vierte schwerer verletzte Akteur in dieser Saison. Xavier soll am Samstag operiert werden und fällt wohl zwischen zehn und zwölf Wochen aus. Medi überlegt nun, einen weiteren Spieler nachzuverpflichten. Am Samstag erwarten die Bayreuther um 16 Uhr Bonn.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren