Bayreuth
Basketball

Bayreuth kommt immer besser in Schwung

Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth hat das Vorbereitungsturnier um den Bosch-Rexroth-Cup in Würzburg gewonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ken Horton gewann mit den Bayreuthern das Vorbereitungsturnier in Würzburg. Foto: Peter Mularczyk
Ken Horton gewann mit den Bayreuthern das Vorbereitungsturnier in Würzburg. Foto: Peter Mularczyk
Zwei Wochen vor dem Saisonstart kommt das Team von Trainer Michael Koch immer besser in Schwung. Mit einem lockeren 101:75 (53:36)-Erfolg über den tschechischen Vizemeister BK Decin hatten sich die Bayreuther am Samstag für das Finale qualifiziert. Beste Werfer gegen die Tschechen waren Ken Horton (19/2), Travis Leslie (17/1) und Steve Wachalski (14/2).

Im Finale bekamen es die Wagnerstädter mit Gastgeber Baskets Würzburg zu tun, der sich am Vortag gegen Zweitligist Rockets Gotha durchgesetzt hatte. Und die Koch-Schützlinge konnten auch dieses Spiel mit 70:67 (33:32) für sich entscheiden, machten es aber nach zwischenzeitlich deutlicherer Führung (48:40, 30.) im Endspurt noch unnötig spannend.
Beste Korbschützen bei Bayreuth waren Leslie, der mit 21 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double verzeichnete, gefolgt von Jake Odum (13) und Jeff Xavier (11).

Der erst am Freitagnachmittag in Bayreuth als Ersatz für den derzeit verletzt pausierenden US-Amerikaner Kendall Gray eingetroffene kroatische Centerspieler Domagoj Bubalo erzielte fünf bzw. sechs Punkte. F.K.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren