Bayreuth
Eishockey

Bayreuth Tigers holen ehemaligen NHL-Spieler

Eishockey-Zweitligist EHC Bayreuth hat einen spektakulären Transfer-Coup gelandet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der ehemalige DEL-Star Nathan Robinson stürmt künftig für den EHC Bayreuth. Foto: Rudi Ziegler
Der ehemalige DEL-Star Nathan Robinson stürmt künftig für den EHC Bayreuth. Foto: Rudi Ziegler
Wenige Tage nach der Verpflichtung des tschechischen Außenstürmers David Kuchjeda kommt nun auch der Kanadier Nathan Robinson in die Wagnerstadt.
Mit dem slowakischen Spielmacher Ivan Kolozvary, den beiden Tschechen David Kuchjeda und Tomas Vosvarda (Tor), dem US-Amerikaner David Wohlberg und Neuzugang Robinson haben die Wagnerstädter nunmehr fünf Kontingentspieler in ihren Reihen, von denen jeweils vier pro Spiel zum Einsatz kommen dürfen.

Der 35-jährige Robinson kann Rechtsaußen und Center spielen und gehörte zwischen 2006 und 2014 zu den schillerndsten Figuren in der DEL. Jahrelang war der pfeilschnelle und technisch versierte Stürmer Topscorer verschiedener Klubs und konnte als absoluter Leistungsträger mit Mannheim und den Eisbären Berlin drei Deutsche Meisterschaften feiern. Insgesamt verbuchte Robinson in 331 DEL-Spielen glänzende 252 Scorerpunkte.
Neben einigen Spielzeiten AHL nach seinen schon herausragenden Juniorenjahren in Belleville, kam er vor seiner Zeit in Deutschland für Detroit und Boston auch zu sieben Partien in der NHL. Dazwischen feierte Robinson 2011 auch noch einen Vizemeistertitel in Finnland.
Zuletzt spielte er für den weißrussischen Erstligisten Soligorsk, in der Vorsaison war er Topscorer beim tschechischen Zweitligisten Slavia Prag.

"Einen echten NHL-Spieler gab es beim EHC Bayreuth noch nie. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Nathan sehr gut in unser Team passen wird. Natürlich ist er keine 20 mehr, aber er gehört nach wie vor zu der Sorte von Spielern, die ihre Reihe und die ganze Mannschaft besser machen", freut sich Tigers Head Coach Sergej Waßmiller auf den kanadischen Routinier.

Der EHC stand schon länger mit Robinson in Kontakt. Doch erst jetzt passte alles zusammen für ein Engagement am Roten Main. Dank privater Gönner kann der erfahrene kanadische Außenstürmer fast komplett extern finanziert werden. F.K.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren