Ein Feuer in einer Kleingartenanlage am Meranierring in Bayreuth hat Freitagnacht die Feuerwehr ausrücken lassen. Wie die Polizei mitteilt ist in der Folge des Feuers ein Gartenhaus komplett ausgebrannt. Die Kripo Bayreuth ermittelt jetzt wegen der Brandursache.

Gegen 22.30 Uhr gingen die ersten Meldungen über den Brand des Gartenhauses ein. Anwohner aus dem Meranierring wurden auf die Flammen aufmerksam und setzten daraufhin einen Notruf ab. Doch trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte die Hütte laut Polizei vollständig aus. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 8000 Euro.