Bayreuth
Modernisierung

Lidl-Markt in Oberfranken muss für drei Wochen schließen - was kommt danach?

Ein Lidl-Supermarkt in Bayreuth ist ab Samstagnachmittag für drei Wochen geschlossen. Der Markt wird in diesem Zeitraum umgebaut. Was erwartet die Discounter-Kunden danach?
Artikel drucken Artikel einbetten
Aufgrund einer Modernisierung schließt eine Lidl-Filiale in Bayreuth für drei Wochen. Die Discounter-Kunden erwarten danach neue Angebote. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa
Aufgrund einer Modernisierung schließt eine Lidl-Filiale in Bayreuth für drei Wochen. Die Discounter-Kunden erwarten danach neue Angebote. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa

Lidl-Markt in Bayreuth wird umgebaut: Ab Samstagnachmittag (11. Januar 2020) um 14 Uhr stehen Lidl-Kunden in der Nürnberger Straße vor verschlossenen Türen. Die Discounter-Filiale wird modernisiert, erklärt Philipp Voigt als Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Eggolsheim.

Angebot bei Bayreuther Lidl wird neu geordnet: Mehr Backwaren im Discounter

Der Umbau werde drei Wochen dauern, sagt Voigt. Dabei soll unter anderem eine Wand entfernt werden, anschließend wird das Angebot im Markt neu sortiert.

"Da frisches Obst und Gemüse für uns von großer Bedeutung sind, platzieren wir diesen Bereich künftig direkt am Eingang", so der Immobilienleiter. Durch diese Maßnahmen werde Platz für eine neue Backnische geschaffen, die im laufenden Filialbetrieb fertiggestellt werden soll. Ab Ende März erhalten die Kunden dann eine größere Auswahl an Backwaren in der Bayreuther Lidl-Filiale.

In welchem Supermarkt ist es am günstigsten? Bei Lidl, Aldi, Rewe oder Kaufland? inFranken.de hat den großen Preisvergleich gemacht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren