Bayreuth

Bayreuth: Veranstaltung ?Betriebliche Ferienbetreuung? ? ein Nachbericht

Artikel drucken Artikel einbetten

Seitdem wurden knapp 8.000 Kinder betreut. Die gfi erstellt dabei für die Sommerferien ein vierwöchiges Programm. Dabei ist die Betreuung flexibel buchbar, pro Tag müssen mindestens vier Stunden während der Betreuungszeit von 07:30 bis 17:00 Uhr gebucht werden. Die gfi kann hier mit pädagogischem Fachpersonal und einem hohen Betreuungsschlüssel überzeugen. Der Preis pro Betreuungsstunde beträgt 9 Euro, wobei die Eltern maximal 2,50 Euro übernehmen müssen, während der Restbetrag vom jeweiligen Unternehmen beglichen wird. Das Unternehmen medi investiert beispielsweise jährlich für die Betreuung ihrer ?Unternehmenskinder? 5.500 Euro. Solche Summen sein jedoch nicht nötig. Auch für einzelne Anfragen werden Lösungen gefunden. Die Sommerkinder-Koordinatorin Denise Bär zeigte weitere Leistungen der gfi für die Kooperationspartner auf, diese reichen vom Anmeldemanagement über die Vorbereitung bis hin zu versicherungstechnischen Fragen. Das Programm für die diesjährige Ferienbetreuung wurde abschließend von Frau Bär vorgestellt, wobei jede Woche unter einem anderen Motto steht. In jeder Woche ist mindestens ein Ausflug geplant, so wird zum Beispiel in diesem Jahr auch die Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe von den Sommerkindern besucht.


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Bayreuth
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren