Bayreuth
Feuerwerk

Bayreuth: Tierrettung will Sperrzonen für Silvesterfeuerwerk - Stadtrat berät Einrichtung

Der Bayreuther Stadtrat berät am Mittwoch darüber, Sperrzonen für Silvesterfeuerwerk einzurichten. Grund dafür ist ein Vorstoß des Vereins für Tierrettung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Bayreuther Stadtrat berät am Mittwoch darüber, Sperrzonen für Feuerwerk einzurichten. Foto: Peter Rauch
Der Bayreuther Stadtrat berät am Mittwoch darüber, Sperrzonen für Feuerwerk einzurichten. Foto: Peter Rauch

Der Haupt- und Finanzausschuss des StadtratsBayreuth wird sich in seiner Sitzung am Mittwoch (09.10.) mit dem Thema Silvesterfeuerwerk befassen. Es geht darum, eventuell Sperrzonen einzurichten. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt hervor.

Tierrettung Bayreuth unterbreitet Vorschlag - Stadtrat soll handeln

Hintergrund ist ein Vorstoß der Tierrettung Bayreuth. Der Verein fordert die Errichtung von Sperrzonen zum Schutz von Menschen, Tieren und historischen Gebäuden vor Silvesterböllern. Parallel regte der Tierschutzverein Bayreuth eine entsprechende Schutzzone rund um das Gelände des Tierheims an. Am Mittwoch um 16 Uhr wird der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats über das Thema beraten.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.