Die Stadt Bayreuth erinnert mit einer Gedenktafel an die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die während der NS-Diktatur in der Pogromnacht vom 9. zum 10. November 1938 in den damals offenen Innenhof des Alten Rathauses getrieben und dort bis zur Deportation in Konzentrationslager festgehalten wurden.


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Bayreuth