Bayreuth
Festnahme

Oberfranken: Polizei nimmt Exhibitionist (40) vor Wohnhaus fest

In Bayreuth wurde ein Mann vor einem Wohnhaus aufgegriffen, nachdem er sich öffentlich intensiv um sein bestes Stück kümmerte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Mann stellte sich vor ein Wohnhaus und ließ die Hosen runter. Symbolbild: Andriano_cz/Adobe Stock
Der Mann stellte sich vor ein Wohnhaus und ließ die Hosen runter. Symbolbild: Andriano_cz/Adobe Stock

Am Freitag (29. November 2019) erhielt die Polizei in Bayreuth die Mitteilung über einen Exhibitionisten, der sich vor einem Wohnhaus aufhielt. Das teilte die Polizei selbst mit.

Exhibitionist in Bayreuth: Mann spielt an sich herum

Gegen 15.20 Uhr meldete ein besorgter Anwohner dass er einen Exhibitionisten im Bayreuther Tizianweg gesehen hatte. Der 40-jährige Mann stand bislang ohne erkennbaren Grund vor einem Wohnhaus und spielte währenddessen deutlich sichtbar an seinem Penis herum.

 

Anzeige wegen Exhibitionismus

Der Mann konnte innerhalb weniger Minuten durch eine Polizeistreife festgenommen werden. Er wurde zur Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt gebracht. Aufgrund der exhibitionistischen Handlungen erwartet ihn nun eine Anzeige.

 

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.