Bayreuth
Zeugen gesucht

Bayreuth: Gartenhaus um kurz nach Mitternacht in Flammen - wer hat was gesehen?

Die Polizei ermittelt aktuell wegen eines Gartenhausbrandes in Bayreuth. Um kurz nach Mitternacht rückten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei ermittelt aktuell wegen eines Gartenhausbrandes in Bayreuth. Um kurz nach Mitternacht rückten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr aus. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Die Polizei ermittelt aktuell wegen eines Gartenhausbrandes in Bayreuth. Um kurz nach Mitternacht rückten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr aus. Symbolfoto: Ronald Rinklef

Zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren hat ein Gartenhausbrand in der Nacht auf Donnerstag in der Straße "Äußere Badstraße" in Bayreuth beschäftigt. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen und es entstand nur Sachschaden. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

Kurz nach Mitternacht, gegen 0.30 Uhr, ging der Notruf über den Brand eines Gartenhauses in der Kleingartenanlage "Flößanger" ein. Die Feuerwehren aus Bayreuth und Umgebung rückten an und bekamen das Feuer schnell unter Kontrolle. An dem Häuschen entstand ein Sachschaden von zirka 6.000 Euro. Beamte der Kriminalpolizei Bayreuth übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur bislang noch ungeklärten Ursache des Brandes.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand in der "Äußere Badstraße" geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921/506-0 bei der Kriminalpolizei Bayreuth zu melden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren