Bayreuth

Bayreuth: Bayreuther Frühlingsflohmarkt auf dem Volksfestplatz

Artikel drucken Artikel einbetten

Zu finden ist das klassische Flohmarktsortiment: Von Kleidung in nahezu allen Größen, über Geschirr, bis hin zu Stereoanlagen oder Lampen. Die Aufbauzeiten für Verkäufer erstrecken sich am Samstag von 6 bis 16 Uhr und M Sontag von 8 bis 10 Uhr.

Um die Verkehrslage zu entspannen, dürfen die Beschicker, die am Samstag ihren Stand schon aufgebaut haben, am Sonntag bereits um 7 Uhr gegen Vorlage eines gültigen Durchfahrtsscheins, auf den Platz fahren. Neubeschicker vom Sonntag dürfen erst um 8 Uhr den Volksfestplatz befahren. Es wird gebeten, den Volksfestplatz ausschließlich während der Aufbauzeiten mit dem Pkw zu befahren. Die Öffnungszeiten für Besucher sehen wie  folgt aus: Samstag von 6 bis 21 Uhr, Sonntag  von 8 bis 16 Uhr.

Platzreservierung nicht möglich

Aus verkehrsrechtlichen Gründen und zur Sicherheit der Besucher erfolgt an beiden Tagen zuerst der Einlass von Fahrzeugen. Daher kann sich der Einlass von Fußgängern etwas verzögern. Der Zugang für Fußgänger erfolgt erst nach Einlass der Fahrzeuge beziehungsweise auf Anweisung des Ordnungspersonals. Eine Platzreservierung und eine Voranmeldung sind wie in den Vorjahren nicht möglich.

Die Preise für Beschicker

Die Preise für Verkäufer betragen: Grundgebühr (Fläche 3 x 3 m): 15 Euro: jede weitere Verkaufsfläche: fünf Euro (zusätzlicher Tisch/ Kleiderständer/ etc.); Pkw: fünf Euro; Anhänger: fünf Euro; Wohnmobile/Camping/Transporter: 20 Euro. Die genannten Gebühren gelten für beide Tage, vorausgesetzt die Quittung ist für das Ordnungspersonal sichtbar an der Windschutzscheibe angebracht beziehungsweise kann vorgezeigt werden.

Auf www.bayreuth-tourismus.de stehen zusätzliche Informationen sowie der Download der Teilnahmebedingungen bereit.


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Bayreuth
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren