Bayreuth
Zeugen gesucht

Sexuelle Belästigung in Oberfranken: Autofahrer verfolgt Frauen und masturbiert im Wagen

In Bayreuth hat am Samstagabend ein Autofahrer aus seinem Wagen heraus junge Frauen belästigt. Dabei fuhr der Mann im Schritttempo neben den Frauen her, blickte sie an und fing an, sich selbst zu befriedigen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter schnappen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Autofahrer fuhr im Schritttempo neben den jungen Frauen her und fing an, diese sexuell zu belästigen. Symbolbild: SOCMIA Fotografia/unsplash.com
Der Autofahrer fuhr im Schritttempo neben den jungen Frauen her und fing an, diese sexuell zu belästigen. Symbolbild: SOCMIA Fotografia/unsplash.com

Am Samstagabend ermittelten Beamte einen Exhibitionisten, der im Stadtgebiet von Bayreuth Frauen belästigte. Dabei saß der Mann unbekleidet in seinem Auto und fuhr im Schritttempo neben den Frauen her. Währenddessen soll er intensiv in seinem Intimbereich zu Werke gegangen sein. Dies teilte die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt am Montag mit.

Dunkles Auto verfolgt junge Frau im Schritttempo: Fahrer masturbiert seelenruhig

Gegen 22.00 Uhr teilte eine 21-jährige Bayreutherin mit, dass sie in der Oswald-Merz-Straße zu Fuß unterwegs war. Ein dunkles Auto verfolgte die junge Frau im Schritttempo. An der hell beleuchteten Kreuzung der Erlanger Straße blickte die Frau ins Fahrzeug und erkannte, dass der Fahrer an seinem entblößten Penis herumspielte. Die 21-jährige lief davon und rief die Polizei.

Polizei fasst 28-Jährigen: Was hatte der Mann dort zu suchen?

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und stoppte ein verdächtiges Auto. Der Fahrer, ein 28-jähriger Mann aus dem Nürnberger Raum, konnte nicht erklären, wieso er sich dort aufhielt. Er gilt als dringend tatverdächtig, berichtet die Polizei. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Polizei sucht weitere Zeugin: Auskunft per Telefon an Polizei Bayreuth

Die Polizei sucht weitere Zeugen, insbesondere eine junge Frau, die offensichtlich in gleicher Art und Weise die Handlungen des Autofahrer mitbekommen hat und in unbekannte Richtung davongelaufen war.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Rufnummer 0921/506-2130.

Lesen Sie auch auf inFranken.de: Fußballfans gegen AfD-Infostand - Streit in Innenstadt von Bayreuth eskaliert

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.