Bamberg
Getötete Tramperin

Anzeige wegen Chemnitz-Plakat: Angehörige von Sophia L. wehren sich juristisch

Das Fahndungsfoto der getöteten 28-jährigen Studentin Sophia L. wird während einer Demonstration von Pegida und AfD am 1. September in Chemnitz gezeigt. Die Angehörigen wollen nun Anzeige erstatten.
Vorlesen lassen
Artikel einbetten
Am 1. September demonstrierten rechte Gruppierungen in Chemnitz. Auf dem sogenannten "Trauermarsch" von Pegida und AfD war ein Plakat mit dem Bild von Sophia L. zu sehen. Gegen die unrechtmäßige Verwendung des Fotos wollen die Angehörigen juristisch vorgehen.  Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Jetzt bestellen und inFranken.dePLUS Artikel genießen!

Spar-Angebot

  • Überall und jederzeit das E-Paper lesen
  • 3 Wochen lang unverbindlich testen
  • Jetzt bestellen und 76% sparen

Angebot wählen und weiterlesen

Digital-Abo

Abo ePaper
  • Zugriff auf die digitale Tageszeitung (E-Paper) im gewohnten klassischen Zeitungsstil im Web und in der App
  • Zugriff auf alle inFranken.dePLUS-Artikel
  • Zugriff auf das Zeitungsarchiv
  • Monatlich kündbar

Für Neukunden:

Preis:
mtl. 26 EUR

Für Abonnenten:

Preis:
mtl. 6 EUR

Tagespass

  • 24h unbegrenzter Zugriff auf inFranken.de
  • Zugriff auf alle aktuellen Lokalausgaben in der digitalen Tageszeitung (E-Paper)
einmalig: 1,60 €