Plankenfels
Kollision

Vier Verletzte nach Unfall in Plankenfels

Am Dienstagmorgen prallten in Plankenfels eine 19-Jährige und ein 76-Jähriger mit ihren Autos gegeneinander. Insgesamt vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild:Ronald Rinklef
Symbolbild:Ronald Rinklef
Eine 19-jährige Autofahrerin aus Hollfeld kam am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr auf der Staatsstraße in Höhe der Tankstelle in Plankenfels auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Pkw eines 76-Jährigen aus Bayreuth zusammen, der in Richtung Obersees unterwegs war.

Eine dem Bayreuther folgende 30-Jährige aus Plankenfels konnte glücklicherweise noch durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver ausweichen.

Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde nach dem Zusammenstoß in eine angrenzende Wiese geschleudert. Laut den Beobachtungen der Unfallbeteiligten hatte sich die 19-jährige in den Beifahrerraum gebeugt und war deswegen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Vier Menschen aus den Unfallfahrzeugen mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro.

Die Feuerwehren aus Plankenfels und Hollfeld übernahmen während der Unfallaufnahme die Verkehrsregelung. rowa

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.