Heinersreuth
Unfall

Vier Autos prallen in Heinersreuth zusammen: Kurzfristige Vollsperrung

In Heinersreuth kam es am Donnerstag zu einem Auffahrunfall zwischen vier Wagen. Die Kulmbacher Straße musste kurzfristig gesperrt werden. Zwei Personen wurden leicht verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbollfoto: Christopher Schulz
Symbollfoto: Christopher Schulz
Wie die Polizei Bayreuth-Land mitteilt, kam es am gestrigen Donnerstag gegen 15 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der Kulmbacher Straße in Heinersreuth. Nachdem der Fahrer des erstens Wagens vor dem Abbiegen angehalten hatte, kamen zwei dahinter fahrende PKW noch rechtzeitig zum Stehen.

Der Fahrer des vierten Wagens war jedoch durch die Bedienung seines Radios gerade abgelenkt und knallte auf das vor ihm stehende Auto. Durch die Wucht des Aufpralls schob er alle vier PKW ineinander.

Zwei Fahrer trugen leichtere Verletzungen davon. Außerdem musste die Straße kurzfristig vollständig gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 15 000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren