Pegnitz
Ermittlungen

Unterführung in Pegnitz mit Hakenkreuzen beschmiert

Mehrere rechte Schmierereien hinterließen bislang unbekannte Täter am Wochenende in einer Unterführung unter der Bundesstraße B2 in Pegnitz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Ein Zeuge stellte beim Spaziergang mit seinem Hund fest, dass jemand im Zeitraum von Freitag, 19 Uhr, bis Samstag, 19 Uhr, die Unterführung am Böllgraben mit einem Hakenkreuz und einem rechtsmotivierten Schriftzug beschmiert hatte. Das Kommissariat für Staatsschutz bei der Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen, die im Zeitraum von Freitag, 19 Uhr, bis Samstag, 19 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich der Unterführung am Böllgraben gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 bei der Kriminalpolizei Bayreuth zu melden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren