Bayreuth
Randale

Unbekannter namens "Mike" randaliert in Bayreuth

Ein Unbekannter namens "Mike" hat am Samstagabend in der Frauengasse in Bayreuth für Ärger gesorgt. Die Polizei sucht Hinweise auf den Randalierer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Gegen 21.30 Uhr wurde am Samstag ein Anwohner in der Frauengasse in Bayreuth durch eine lautstarke Personengruppe aufgeschreckt. Als er aus dem Fenster sah, konnte er beobachten, wie eine männliche Person an die Stadtmauer urinierte.

Der Anwohner sprach den Unbekannten an und ermahnte diesen. Hierdurch fühlte sich der Unbekannte anscheinend provoziert. Er ging zum Wohnhaus des Anwohners und schlug dort mehrfach gegen die Eingangstüre. Hierdurch zerbrach die Sicherheitsscheibe der Türe. Zudem beschädigte der aggressive Mann noch mehrere herumstehende Blumentöpfe.

Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnte die Gruppe flüchten. Der etwa 1,70 Meter große Unbekannte, trug eine blaue Jacke, hatte blonde kurze Haare und eine schmale Figur. Zudem wurde er von Personen aus der Gruppe "Mike" genannt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0921/506-2130.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren