Pegnitz
Verkehrsunfall

Schwerverletzter bei Pegnitz: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Am Montagnachmittag des 12. Juni ist ein Cabrio frontal in einen Lkw gekracht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 60-Jähriger kam am 12.Juni im Kreis Bayreuth in den Gegenverkehr. Beim Zusammenprall mit einem Lkw wurde er schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Zeilmann
Ein 60-Jähriger kam am 12.Juni im Kreis Bayreuth in den Gegenverkehr. Beim Zusammenprall mit einem Lkw wurde er schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Zeilmann
Am späten Montagnachmittag des 12.06.2017 wurde ein 60-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Auto auf der B2 Richtung Pegnitz unterwegs. Dabei kam er plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Der 60-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.
Nun sucht die Polizei für ihre Ermittlungen dringend Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Wer zu dem Unfall Angaben machen kann, soll sich bei der Polizei in Pegnitz unter 09241/99060 melden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.