Laden...
Speichersdorf
Zeugenaufruf

Riskantes Ausweichmanöver auf der B22

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 32-jähriger Speichersdorfer gegen 14 Uhr auf der B 22 in Richtung Kemnath. Der Mann musste ausweichen, um einen Crash zu verhindern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto
Symbolfoto
Kurz vor Speichersdorf scherte hinter einem entgegenkommenden Lkw ein roter Kleinwagen zum Überholen aus. Der 32-Jährige musste mit seinem silbergrauen VW Bora eine Vollbremsung einleiten und ein riskantes Ausweichmanöver durchführen, um so einen Frontalzusammenstoß mit dem Überholenden zu vermeiden.

Gegen den bislang unbekannten Fahrer des roten Kleinwagens wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Der LKW-Fahrer und weitere Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bayreuth-Land, Telefon: 0921/506-2230, in Verbindung zu setzten.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren