Rund 15 Anhänger des EHC Bayreuth haben nach dem Spiel fünf Sonthofener Fans auf dem Weg zu ihrem Auto verfolgt. Unter der Androhung, sie "platt zu machen", forderten sie die Fans des ERC Sonthofen auf, ihnen ihre Fahnen und Schals herauszugeben. Zwei Sonthofener, die sich noch in ihr Auto retten konnten, entledigten sich vorher noch ihrer Fanartikel und warfen sie unter das Fahrzeug. Diese nahmen die Fans des EHC an sich und zogen Richtung Innenstadt weiter.

Die Kripo Bayreuth bittet Zeugen, die den Vorfall in der Äußeren Badstraße gegen 20.45 Uhr beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden.