Bayreuth

Pkw-Fahrer verletzt sich bei falschem Abbiegen selbst

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Bayreuth missachtete am Samstag gegen 23.30 Uhr beim Abbiegevorgang von der Kulmbacher Straße her kommend in FR Hohenzollernring, die Vorfahrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Er wollte nach links in den Hohenzollernring abbiegen und übersah den von links kommenden 30-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Bayreuther Landkreis, welcher ordnungsgemäß den Hohenzollernring in Richtung Wittelsbacherring befuhr. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr frontal gegen die vordere linke Achse des Abbiegenden. Dieser wurde hierbei selbst leicht verletzt. Es entstand an beiden Fahrzeugen hoher Sachschaden von insgesamt rund 9000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren