Gegen 13.40 Uhr kontrollierten die Fahnder einen VW aus Thüringen, der mit einem 39-jährigen Mann und einer 45-jährigen Frau besetzt war. Im Verlauf der Kontrolle ergaben sich für die Schleierfahnder Anhaltspunkte für das Mitführen von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung der Frau konnten knapp zwölf Gramm Crystal am Körper versteckt aufgefunden und sicher gestellt werden. Sie gab an, dies für ihren Begleiter geschmuggelt zu haben. Auch der 39-Jährige war geständig. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Hof. Beide erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Schmuggelns von Betäubungsmitteln. pol