Bayreuth
Unfall

Mann auf offener Straße zusammengebrochen und gestorben

Am Dienstag ist in Bayreuth ein Mann auf dem Gehweg zusammengebrochen und später im Krankenhaus gestorben. Seine Identität ist mittlerweile geklärt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Ronald Rinklef
Symbolbild: Ronald Rinklef
Ein Mann ist am Dienstagabend im Bayreuther Stadtteil Hammerstatt auf dem Gehweg zusammengebrochen, wie die Polizei mitteilte. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann im Krankenhaus.

Gegen 20.30 fiel der Mann auf dem Gehweg in der Gluckstraße ohne erkennbare Vorzeichen plötzlich zu Boden. Sofort übernahmen Passanten mit lebenserhaltenden Maßnahmen die Erste Hilfe. Der Rettungsdienst und der Notarzt kümmerten sich im Weiteren um den leblosen Mann. Alle Bemühungen waren aber vergebens. Er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Kurz vor dem Unfall hatte der Mann noch das Regionalligaspiel im Hans-Walter-Wild-Stadion besucht. Die Polizei hat gestern noch die Identität des Mannes recherchiert. Mittlerweile ist sie geklärt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren