Bindlach
Wirtschaftsunterricht

Erfolgreiche Nachwuchsbroker

Bei der Abschlussveranstaltung von Planspiel Börse 2012 im Cineplex in Bayreuth überreichte Vorstandsvorsitzender Siegmund Schiminski von der Sparkasse Bayreuth die Preise und Urkunden an die erfolgreichsten Schülerteams und Studenten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Damen der 10d des Gymnasiums Pegnitz nahmen ihre Urkunden und Preise von Vorstandsvorsitzendem Siegmund Schiminski von der Sparkasse Bayreuth (links) entgegen. Lehrer Wolfgang Schreiber und Schulleiter Hermann Dembowski (rechts) freuten sich mit den Schülerinnen. Foto: red
Die Damen der 10d des Gymnasiums Pegnitz nahmen ihre Urkunden und Preise von Vorstandsvorsitzendem Siegmund Schiminski von der Sparkasse Bayreuth (links) entgegen. Lehrer Wolfgang Schreiber und Schulleiter Hermann Dembowski (rechts) freuten sich mit den Schülerinnen. Foto: red
Mit Strategie und Köpfchen zum Erfolg: Das Team "Cookies" vom Gymnasium Pegnitz steht auf dem ersten Platz und holt sich den Planspiel Börse-Siegerpokal 2012.

Dies zeigt aber nur die lokale Ebene. Gleichzeitig stellt das Team den Bundes- und Europasieger 2012.
Beim Planspiel Börse versucht jedes Team das fiktive Spielkapital von 50.000 Euro durch geschickte Börsenoperationen zu vermehren. Dabei können 175 verschiedene Wertpapiere geordert werden.

Jedes Team eröffnet das Depot online und leitet die Aufträge direkt an die Börsenspielzentrale weiter. Abgerechnet wird zweimal täglich um 11 Uhr und um 17 Uhr. Das Team von Maximilian Raimund von der 12 Wa der Fach- und Berufsoberschule Bayreuth belegte in der Nachhaltigkeitsbewertung den ersten Platz auf lokaler Ebene.
Im Studentenwettbewerb belegte in der Depotgesamtwertung das "team team" von Gloria Be cker den ersten Platz, den Nachhaltigkeitswettbewerb entschied das Team "Ahörnchen und Behörnchen" von Alexander Waldhier für sich.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren