Bayreuth

Drei Ladendiebe in Bayreuth gefasst

Am Mittwochmittag wurde der Polizei ein umfangreicher Ladendiebstahl in einem Einkaufszentrum mitgeteilt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Symbolbild
Zunächst konnte ein angeblich unbeteiligter 14-jährige Junge vor Ort der Polizei übergeben werden. Die eigentlichen Diebstähle von insgesamt fünf Bekleidungstücken im Gesamtwert von rund 200 Euro wurden von drei Mädchen begangen, die in Begleitung des Jungen im Geschäft waren. Die Mädchen konnten zunächst mit ihrer Beute flüchten.

Die drei Diebinnen konnten aber schnell ermittelt werden. Bei ihnen handelt es sich um drei 14-jährige Mädchen, die in Bayreuth wohnen. Sie wurden zu Hause aufgesucht und im Beisein ihrer Eltern befragt. Sie räumten die Diebstähle ein. In den Wohnungen wurde noch weiteres Diebesgut aus vorangegangen Ladendiebstählen gefunden.

Da die drei Mädchen mit 14 Jahren bereits strafmündig sind, werden gegen sie Strafverfahren wegen mehrere Diebstähle eingeleitet. Ihr Begleiter hatte mit den Taten wirklich nichts zu tun. Er wurde nur als Zeuge befragt.



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren