Bischofsgrün

Der Berg wummert - Technoparty auf dem Ochsenkopf

Sechs Freunde aus Bischofsgrün veranstalten am Sonntag mit "Beats am Berg" die erste Techno-Party auf dem Ochsenkopf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Seilbahnen Ochsenkopf
Foto: Seilbahnen Ochsenkopf
Im August mit dem Skilift zur Technoparty? "Wir wollten etwas Einzigartiges schaffen", sagt Max Fischer, Mitveranstalter von "Beats am Berg". Die Veranstaltung findet am Sonntag, 21. August, zum ersten Mal statt; auf über 1000 Meter Höhe, auf dem Ochsenkopf im Fichtelgebirge (Landkreis Bayreuth), werden von mittags um zwölf Uhr bis abends um neun Uhr sechs Techno-DJs die Wälder beschallen.

Mit dabei ist der Bayreuther DJ Pete Kaltenburg (bürgerlich: Peter Heinz). "Peter hat die Connections, er hat die anderen DJs organisiert", sagt Fischer. Auf die Idee kamen die Bischofsgrüner und Bayreuther "weil wir alle gerne Techno hören." Mit dem Organisieren angefangen haben die sechs Freunde von "Snowsports Entertainment" mit Snowboard-Events. Seit drei Jahren organisieren sie "Rail-Jams" am Ochsenkopf. Dort können Schneesportler über "Rails" "grinden", also mit Snowboards und Skiern über Geländer und ähnliche Hindernisse gleiten. Oder man kann dabei zusehen. Danach gab es stets eine Afterparty, ganz neu sind sie also nicht im Geschäft. "Die Jugend aus dem Dorf", wie Fischer die Gruppe beschreibt, habe ein Freizeitangebot für den Ort schaffen wollen. Seit einem Jahr gehen sie dabei professioneller vor und haben eine Firma für ihre Veranstaltungen gegründet, unter dem Vorsitzenden Micahel Baumgärtel, der derzeit Mediendesign studiert.

"Jetzt wollen wir auch im Sommer mal was für den Ort tun", sagt Fischer. Die Gruppe kümmert sich um die Organisation; Essen wird "von der Pizzeria aus dem Dorf bereitgestellt", so Fischer, um die Getränke kümmert sich die "Fabrik" (Diskothek) aus Bayreuth. Weil es ihre erste solche Veranstaltung ist, waren die Karten auf 999 limitiert. "So lässt sich erstmal besser planen", erklärt Fischer. Die Karten sind mittlerweile ausverkauft.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren