Laden...
Bayreuth
Trunkenheit im Verkehr

Betrunkene Autofahrerin entsorgt leere Cognac-Flaschen in Bayreuth

Mit Hilfe von aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Sonntag eine 67-jährige Autofahrerin ermitteln, die mit 1,26 Promille durch das Stadtgebiet von Bayreuth gefahren ist.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christopher Schulz
Symbolbild: Christopher Schulz
Am Sonntag gegen 17:00 Uhr wurde der Polizei von Zeugen mitgeteilt, dass sie eine Frau beobachteten, die drei Cognac-Flaschen auf einem Parkplatz in der Christian-Ritter-von-Langheinrich-Straße entsorgte. Die Frau fuhr anschließend mit ihrem Auto in Richtung Bernecker Straße davon, teilt die Polizei mit.

Die Polizisten konnten die Autofahrerin einige Minuten später in deren Wohnung antreffen. Da sie deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest bei ihr durchgeführt, welcher einen Wert von 1,26 Promille ergab. Die Beamten stellten den Führerschein der 67-jährigen Frau sicher und baten sie zur Blutentnahme.

Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren