Laden...
Moritzreuth
Verkehrsunfall

Auto rutscht Hang hinab: Feuerwehr rettet drei Personen bei Moritzreuth

Im Landkreis Bayreuth bei Moritzreuth ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Drei Menschen wurden im Fahrzeug eingeklemmt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Auto wurde nach dem Aufprall zwischen en Bäumen in Landkreis ayreuth so stark deformiert, dass die drei Insassen sich nicht selbst befreien konnten. Foto: News5 Holzheimer
Das Auto wurde nach dem Aufprall zwischen en Bäumen in Landkreis ayreuth so stark deformiert, dass die drei Insassen sich nicht selbst befreien konnten. Foto: News5 Holzheimer
Am Freitagmorgen ist es im Landkreis Bayreuth zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Gegen 05.00 Uhr ereignete sich auf der Straße von Trockau nach Moritzreuth, ein folgenschwerer Verkehrsunfall, berichtet die Polizei. Drei junge Männer fuhren nach dem Besuch des Music-Centers Trockau nach Hause. Der Fahrer, ein 27-jähriger Mann, kam aufgrund Alkoholeinfluss und Straßenglätte mit seinem Opel von der glatten Straße ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Dabei wurden der 21-jährige Beifahrer sowie der Fahrer schwer verletzt. Der Beifahrer schwebte zeitweise in Lebensgefahr. Der dritte Insasse wurde nur leicht verletzt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Ein beim Fahrer durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen.
Außerdem wird er sich wegen eines Vergehens der Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.