Bayreuth
Tipps

10 Dinge, die jeder Bayreuther gemacht haben muss

Bayreuth hat viel zu bieten, das steht fest. Doch es gibt einige Dinge, die man in Bayreuth einfach gemacht haben muss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Es gibt Dinge, die muss ein Bayreuther einfach gemacht haben - ein Spaziergang in der Eremitage ist eines von ihnen. Symbolfoto: hbkost/pixabay.com
Es gibt Dinge, die muss ein Bayreuther einfach gemacht haben - ein Spaziergang in der Eremitage ist eines von ihnen. Symbolfoto: hbkost/pixabay.com

Altes Schloss, Neues Schloss, Opernhaus, Festspielhaus - in Bayreuth kann man vor lauter Sehenswürdigkeiten schnell mal den Überblick verlieren. inFranken.de verrät, welche Dinge jeder Bayreuther wirklich gemacht haben muss.

Das gleiche für Nürnberger: 10 Dinge, die jeder Nürnberger getan haben muss, bevor er 30 ist

1. Bayreuther Festspiele

Zugegeben - die Bayreuther Festspielesind nicht gerade günstig. Ein echter Bayreuther sollte aber zumindest einmal in seinem Leben ein Spiel erlebt haben. Und wenn auch nur vom hintersten Rang aus.

2. Botanischer Garten

Kleine Weltreise gefällig? Im Botanischen Garten in Bayreuth ist es möglich! Und damit sind wir auch schon beim zweiten Punkt: Denn der Botanische Garten hat so einiges zu bieten - von tropischen Regenwäldern bis hin zur Vegetation des Himalayas.

3. Brauereien besuchen

In Bayreuth muss man einfach eine der vielen Brauerei besucht haben - oder als Bayreuther auch gleich alle! Die Liste ist lang. Einen Besuch wert sind auf jeden Fall "Brauereigasthof Becher Bräu", die älteste Brauereigaststätte in Bayreuth, die "Schinner Braustuben" - hier solltet ihr unbedingt das "Original Braunbier" probieren. Mit auf der Liste sind "Liebesbier Bayreuth", das zu der wohl bekanntesten Brauerei Bayreuths "Maisel" gehört, sowie die "Gaststätte Mohren Bräu". Prost!

Für alle Bayreuther und Nicht-Bayreuther: Das sind die Brauereigaststätten in Bayreuth!

4. Eis essen im Eiswerk

Im Eiswerk bekommt ihr handwerklich gemachtes Eis mit natürlichen Aromen. Probieren ist ein Muss für jeden Bayreuther. Lassen Sie sich auch die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Bayreuth nicht entgehen!

5. Spaziergang in der Eremitage

Die Eremitage gilt nicht grundlos als einer der schönsten Barockgärten Deutschlands. Ein Spaziergang vorbei an den mit Mosaik verzierten Gebäuden, wie der Orangerie und den Wasserspielen ist unverzichtbar für einen Bayreuther. Ein Kaffee im Café Orangerie macht den Spaziergang perfekt.

6. Besuch des Bayreuther Sommernachtfests

Mit der Eremitage wären wir auch schon beim nächsten Punkt: Denn hier findet jährlich das Bayreuther Sommernachtsfest statt. Auf vier verschiedenen Bühnen geben hier Bands ihre Stücke zum Besten. Perfekt für alle Bayreuther, die bei guter Musik und super Stimmung mit Freunden Spaß haben möchten. Für Kinder gibt es etwa mobile Escapegames, Großspiele, allerlei zum Jonglieren, Schwarzlichtminigolf, Kinderschminken oder Hüpfburgen - in und um das Kinderzelt.

7. Opernhaus besuchen

Beim Markgräflichen Opernhaus, das seit 2012 übrigens UNESCO-Weltkulturerbe ist, bleibt dem ein oder anderen schon mal der Mund offen stehen. Und das nicht nur wegen des tollen Gesangs, sondern weil das Opernhaus eines der schönsten Barocktheater Europas ist. Wer nicht unbedingt ein Opern-Fan ist, sollte das Opernhaus zumindest einmal besichtigt haben.

8. Filmfest "kontrast"

Einmal im Jahr wird Bayreuth zum Mekka der Freunde des Films. Und auch ein Bayreuther sollte das Fest nicht verpassen! Denn hier wird Besuchern ein bunter Mix hochkarätige Kurzfilme geboten, die Besucher seit 20 Jahren faszinieren und staunen lassen.

9. Bayreuther Jazz-November

Das kleine, aber feine Jazz-Festivalbringt jedes Jahr den November zum Leuchten und ist - im Gegensatz zu den Bayreuther Festspielen oder dem "kontrast" - noch ein echter Geheimtipp. Vier Tage lang begeistern internationale Jazz-Größen die Besucher. Und auch jeder Bayreuther sollte einmal die Atmosphäre in den unterschiedlichen Locations erlebt haben.

10. Bier Tasting in der Maisel's Bier-Erlebnis-Welt

In der Maisel's Bier-Erlebnis-Welt gibt es regelmäßig den "Tasting-Friday", bei denen ihr verschiedene Biere probieren dürft und die Geschichte hinter dem Bier erfahrt. Bis zu sechs verschiedene Biere werden gereicht - teilweise mit den verrücktesten Geschmäckern. Habt ihr zum Beispiel schon einmal Bier mit Schokoladen-Geschmack probiert?

Bayreuth ist auch bei schlechtem Wetter einen Besuch wert: 5 Indoor-Ausflugstipps bei schlechtem Wetter

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren