Bamberg

Zehn heiße Tipps für "Bamberg zaubert"

Ab 17. Juli, Punkt 17 Uhr, steigt "Bamberg zaubert" zum 17. Mal. Als Insider zauberten die Veranstalter vom Stadtmarketing vor dem Festivalstart noch zehn Empfehlungen aus dem Hut. Zu Highlights gehören auch Auftritte von Bands, die die Stimmung anheizen. Anbei Videos.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch die Antenne Bayern Band spielt bei "Bamberg zaubert" Foto: Antenne Bayern
Auch die Antenne Bayern Band spielt bei "Bamberg zaubert" Foto: Antenne Bayern
+10 Bilder
In eine Welt der Illusionen gilt es einzutauchen. Vergessen ist der graue Alltag. So können sich Besucher von "Bamberg zaubert" bis zum 19. Juli von 120 Künstlern, die auf 25 Bühnen und Auftrittsflächen quer durch die Stadt zu bewundern sind, bannen lassen. 500 Programmpunkte umfasst die 17. Auflage des Internationalen Straßen- und Varietéfestivals. Die Qual der Wahl hat das Publikum angesichts der Vielfalt, was die Veranstalter veranlasste, Zuschauern "zehn Tipps für zauberhafte Tage" an die Hand zu geben.


Tipp 1 Festivaleröffnung

Ab 17 Uhr ziehen am 17. Juli alle teilnehmenden Künstler und Musiker von der Oberen Sandstraße aus in einer prächtigen Parade zum Maxplatz. Gegen 20.30 Uhr steigt hier die offizielle Eröffnung von "Bamberg zaubert" mit den Schirmherren des Festivals, Klaus Stieringer als Festivalleiter und Zyculus als künstlerischem Leiter.


Tipp 2 Rock mit TriPles

Let's rock! Die erste Band, die die Festivalbühne betritt, präsentiert sich amersten Tag ab 17.30 Uhr: TriPles spielen am Maxplatz Klassiker von "Born in the USA" bis hin zu "Johnny B. Goode". Auch Countryfans bedient die fränkische Formation, bei der Kerstin Bieberstein als Frontfrau den Ton angibt.


Tipp 3 Drei "Magische Nächte"

Als Comedian moderiert Konrad Stöckel die "Magischen Nächte", die auf dem Maxplatz zu erleben sind. Highlights der Zauberkunst und Artistik sollen den Veranstaltern zufolge ab jeweils 21 Uhr über die Bühne gehen. Auch spielen Künstler nach Sonnenuntergang mit dem Feuer und sorgen für fantastische Effekte.


Tipp 4 Nachwuchscontest

Neben den Profis kann sich bei "Bamberg zaubert" der Nachwuchs profilieren. Am 18. Juli stehen ab 12.30 Uhr über 40 ambitionierte Künstler auf der Maxplatzbühne im Rampenlicht. Aus ganz Deutschland kommen die acht- bis 19-jährigen Jungen und Mädchen, um artistische Höchstleistungen zu vollbringen: darunter der Berliner Kinderzirkus Cabuwazi und der Chemnitzer Nachwuchszirkus Birikino. Vier Auszeichnungen in den Kategorien "Best Hand", "Best Body", "Best Face" und "Best Newcomer" winken den Contestteilnehmern, die vom Bamberger Zirkus Giovanni darüber hinaus zu Zirkusspielen eingeladen werden.


Tipp 5 Huebnotix &Strings

Mit Musik geht's - streng chronologisch - am 18. Juli ab 19 Uhr weiter: "Kultsongs" aus dem Rock- und Popspektrum versprechen Huebnotix, die dazu eigene Interpretationen liefern. So werden Klassiker aus einem halben Jahrhundert von der Formationen zusammen mit einem zehnköpfigen Kammerorchester gespielt. Letztendlich stehen 16 Musiker auf der Bühne, die das Publikum mit ihren Titeln von der Vergangenheit träumen lassen.


Tipp 6 Antenne Bayern Band

Wie Moderatoren, Reporter und Produzenten musizieren, das erleben Bamberger am 19. Juli ab 13 Uhr am Maxplatz, wenn die Antenne Bayern Band die Bühne betritt. Mit angesagten Hits von heute, Klassikern und Partykrachern vergangener Jahrzehnte geht die elfköpfige Formation in die Offensive. "Feiern mit Antenne Bayern" ist das Motto.


Tipp 7 Kinder-Nachmittag

Die jüngsten Festivalfans sollen am 19. Juli ab 15 Uhr vor dem Rathaus auf ihre Kosten kommen. Natürlich werden die Jungen und Mädchen dabei selbst auch ins Geschehen einbezogen statt "Bamberg zaubert" nur als passive Zuschauer zu verfolgen.


Tipp 8 Wednesday Project

Zu den Lokalmatadoren des Festivals zählen die Musiker von Wednesday Project, die am19. Juli ab 17.30 Uhr auf der Hauptbühne spielen. Zurück bis in die 70er Jahre geht's mit den Franken, die an die Hits diverser Classic-Rock-Bands erinnern. Titel von Uriah Heep bis hin zu Eric Clapton lässt der musikalische Streifzug durch vier Jahrzehnte aufleben.


Tipp 9 Die Besten der Besten

Am letzten Festivalabend wird's nochmal spannend. Dann erfährt das Publikum an der Hauptbühne ab 19.30 Uhr, welche Künstler heuer von den Zuschauern als Beste der Besten gewählt wurden. Der FT-Publikumspreis wird verliehen. Teilnahmecoupons sind am FT- und Stadtmarketing-Stand sowie an allen Auftrittsflächen erhältlich.


Tipp 10 Comedy-Hypnose-Show

Am 19. Juli tritt der künstlerische Leiter von "Bamberg zaubert" als Hypnotiseur ins Rampenlicht. Ab 20 Uhr zeigt Zyculus eine Show, bei der Probanden blitzschnell in tiefe Trance versetzt werden. Das Publikum erlebt, wie leicht der freie Willen auszuschalten und Menschen fremdzubestimmen sind. Amüsant und unterhaltsam soll auf diese Weise auch die Macht des Unterbewusstseins demonstriert werden. Wenn Festivalbesucher dann nicht mal mehr den eigenen Namen aussprechen können oder mit den Füßen am Boden festkleben, ist das ein weiteres Highlight, das das Publikum nicht verpassen sollte.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren