Laden...
Stegaurach
Feuer

Landkreis Bamberg: Wohnhaus brennt - Respektloser Autofahrer fährt Feuerwehrmann an

Respektloser Zwischenfall bei Feuerwehreinsatz: In einem Wohn- und Geschäftshaus im Landkreis Bamberg kam es zu einem Feuer - die Bewohner wurden evakuiert. Im Zuge des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann angefahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
In einem Wohn- und Geschäftshaus kam es zu einem Brand. Alle Bewohner wurden evakuiert. Foto: NEWS5 / Merzbach
In einem Wohn- und Geschäftshaus kam es zu einem Brand. Alle Bewohner wurden evakuiert. Foto: NEWS5 / Merzbach

Brand im Landkreis Bamberg: Am Sonntagabend (22. September) kam es zu einem Brand in Stegaurach. Wie die Polizei auf Nachfrage von inFranken.de mitteilte, befanden sich sechs Personen in dem Haus, die alle evakuiert werden konnten.

Feuerwehreinsatz im Landkreis Bamberg: Starke Rauchentwicklung

Zum Glück ging der vermeintliche Brand aber glimpflich aus: Die eingesetzten Feuerwehren aus dem näheren Umkreis konnten im Gebäude keinen Brand feststellen. Die Rauchentwicklung entstand durch Stofftücher, die auf der eingeschalteten Herdplatte lagen.

Der Rauch konnte durch das Lüften des Wohn-/Geschäftshauses abziehen. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

Ungeduldiger Autofahrer fährt Feuerwehrmann an

Etwas abseits der Unfallstelle mussten die Einsatzkräfte aber wieder einmal den mangelnden Respekt mancher Autofahrer erleben. Im Rahmen des Einsatzes wurde laut Polizeibericht ein 32-jähriger Feuerwehrmann, der Absperrmaßnahmen durchführte, von einem 68-jährigen Fiat-Fahrer mit dem Auto leicht am Knie angefahren.

Der 68-jährige wollte in die gesperrte Bamberger Straße einbiegen, obwohl ihm dies mehrere eingesetzte Kräfte der Feuerwehr untersagten. Letztendlich wendete der Pkw-Fahrer und fuhr in die entgegengesetzte Richtung.

Ermittlungen gegen den 68-jährigen wurden umgehend wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle, fahrlässige Körperverletzung und Beleidigung, eingeleitet. Der eingesetzte Feuerwehrmann wurde leicht verletzt und war weiterhin einsatzfähig.

Am Tag zuvor musste die Feuerwehr bereits zu einem Brand ausrücken.

Respektlosigkeit gegenüber Einsatzkräften: Wie schlimm ist es im Landkreis Bamberg? Mehr dazu im Premiumbereich.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.