Bamberg
Public Viewing

WM 2018: Das sind die coolsten Public-Viewing-Locations in Franken

Am 14. Juni 2018 ist es soweit: Die Fußball-WM in Russland geht los. Wir verraten euch, wo ihr die schönsten Orte und größten Leinwände zum Gucken findet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gemeinsam mitfiebern und jubeln - Public Viewing macht Spaß und ist mitreißend. Foto: Arno Burgi
Gemeinsam mitfiebern und jubeln - Public Viewing macht Spaß und ist mitreißend. Foto: Arno Burgi
Fußball-WM allein im Wohnzimmer gucken? Diese Option klingt für jeden, der nicht über ein kleines Heimkino verfügt, wohl nicht sonderlich verlockend. Zum Glück gibt es Public Viewing: Spiele auf großer Fläche miterleben und gemeinsam mit anderen so richtig mitfiebern und jubeln. Wo genau ihr in Franken die besten Locations findet, die Public Viewing anbieten, verraten wir euch hier.


WM 2018: Public Viewing in Oberfranken


Bamberg
Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sollen auf dem Maxplatz auf einer großen LED-Leinwand übertragen werden. Der Eintritt ist frei.

Kronach
Die Fußballfans in Kronach können die Mannschaft in der Kühnlenzpassage anfeuern. Mit Bayreuther Hell, Maisel's Wisse und Kronacher-Bräu können die Fans auf die Erfolge anstoßen. Der Eintritt ist frei.

Kulmbach
Alle Fußballbegeisterten können in Kulmbach auf dem Marktplatz zusammenkommen um die Spiele der deutschen Nationalelf zu schauen. Sollte es in der Hauptrunde einen Kracher ohne deutsche Beteiligung geben, werden auch die eventuell übertragen. Der Eintritt ist frei.

Coburg
Fans in Coburg kommen im Prinzengarten zusammen. Es kostet keinen Eintritt und alle Spiele können auf einer Großbildleinwand geschaut werden.
Sollte Deutschland der Finaleinzug gelingen wird das Spiel, trotz Sambafestival, auch wieder auf der großen Samba-Bühne übertragen.

Lichtenfels
Wer in Lichtenfels die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgen möchte, der kann auf dem Marktplatz schauen. Der Eintritt ist frei.


WM 2018: Public Viewing in Mittelfranken

Erlangen
Das E-Werk in Erlangen wird bei freiem Eintritt alle Spiele übertragen.

Herzogenaurach
Das Adidas Outlet überträgt jedes Deutschlandspiel; der Eintritt ist frei.
Fürth
Fußballfans kommen in Fürth ab dem Viertelfinale auf ihre Kosten. Ab dann erwartet sie nämlich eine 35 m² große Leinwand auf der Fürther Freiheit. Der Eintritt ist frei.

Auch in der Kofferfabrik Fürth werden alle Spiele der WM auf einer großen Leinwand übertragen.

Nürnberg
Auf der Freifläche des Airports in Nürnberg wird passend zur Fußball-WM wieder ein großes Public Viewing veranstaltet. Fußballfans können hier vom 14. Juni bis 15. Juli die Spiele der deutschen Nationalelf in ganz besonderem Ambiente mitverfolgen. Der Eintritt zum PSD FanPark am Flughafen ist frei.

Der Tucherhof Nürnberg wirbt damit, der einzige Biergarten der Stadt zu sein, der mit einer LED-Leinwand zum Public Viewing einlädt.

Roth
Alle Deutschlandspiele, das Halbfinale, das Spiel um den dritten Platz und das Finale kann man beim Public Viewing im Autohaus Metropol Automobilesehen. Um das Geschehen auf der 16m² großen Leinwand verfolgen zu dürfen, muss man keinen Eintritt bezahlen.


Flaggen, Schminke, Trikot: Alles, was Sie für die WM 2018 brauchen


WM 20118: Paublic Viewing in Unterfranken


Haßfurt
Vom 14. Juni bis zum 16. Juli wird passend zur Weltmeisterschaft 2018 auf dem Vereinsgelände des 1. FC Haßfurt einiges geboten sein. Hierfür hat der Verein extra eine 40 m² LED-Wand besorgt, die auf dem Spielfeld aufgebaut werden soll. Die Zuschauer sollen dann auf der Steintribüne und auf Bänken auf dem Rasen die Spiele verfolgen können. Die Verpflegung übernimmt der Verein größtenteils selbst. Es wird einen Grillstand und einen Getränkestand geben, der vom 1. FC Haßfurt betrieben wird. Zusätzlich soll es noch Pizza und chinesisches Essen geben. Für die Party nach den Spielen wird ein WM-Partyzelt aufgestellt. Der Eintritt wird frei sein. Sogar Reservierungen nimmt der Verein gerne entgegen.

Lohr am Main
In der klimatisierten großen Halle in der Stadthalle können alle Fußballbegeisterten in Lohr am Main die Nationalelf anfeuern. Für Verpflegung wird gesorgt und der Eintritt ist frei.

Schweinfurt
Schweinfurt stellt auf der Nordseite des Marktplatzes eine Leinwand auf, um den Fans die Möglichkeit zu geben die Spiele ihrer Mannschaft zu verfolgen. Die Spiele ohne deutsche Beteiligung werden allerdings von der Lautstärke her stark gedrosselt. An den Tagen an denen kein Spiel stattfindet, werden verschiedene Spiel- und Sportmodule, wie ein XXL-Kicker oder eine Torwand aufgebaut. Der Eintritt ist frei.

Würzburg
In Würzburg können Fußballfans die Spiele der Nationalelf in der Posthalle verfolgen. Der Eintritt ist frei und der Einlass ist eine Stunde vor Spielbeginn.
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren