1 / 1
Mitfiebern ist angesagt: Arbeitnehmer müssen im Raum Bamberg meist auf ihre Überstunden und Urlaubstage bauen, um das Spiel der deutschen Elf verfolgen zu können. Foto: Schanz

Mitfiebern ist angesagt: Arbeitnehmer müssen im Raum Bamberg meist auf ihre Überstunden und Urlaubstage bauen, um das Spiel der deutschen Elf verfolgen zu können. Foto: Schanz