Bamberg
Musik

Weibliche Zugpferde zum Festival-Auftakt in Bamberg

Am Freitag beginnt das Blues- und Jazz-Festival. Beim "Jazz auf der Böhmerwiese" gehen die Frauen voran. Hier gibt's Karten für das VIP-Zelt zu gewinnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Bambergerin Daniela Hertje, vielen bekannt als "Daney" bei "The Voice of Germany" (Bild), tritt am Freitag auf der Böhmerwiese auf. Foto: ProSieben/Claudius Pflug
Die Bambergerin Daniela Hertje, vielen bekannt als "Daney" bei "The Voice of Germany" (Bild), tritt am Freitag auf der Böhmerwiese auf. Foto: ProSieben/Claudius Pflug

"Ich glaube, wir haben das attraktivste Musikprogramm der letzten 13 Jahre", sagt Klaus Stieringer, Geschäftsführer vom Stadtmarketing Bamberg und Organisator des Tucher-Blues- und Jazz-Festivals. Das größte eintrittsfreie Open-Air-Festival dieser Art in Deutschland startet ab Freitag in Stadt und Landkreis Bamberg. Unter mehr als 1000 Bewerbern wurden die besten Künstler ausgewählt, um bei rund 70 Konzerten aufzutreten. Bei der Auswahl wurde darauf geachtet, einen Dreiklang aus internationalen Stars, nationalen Topgruppen und regionalen Newcomern zu gestalten. Neben den Auftritten der Profis wird auch ein "Get On Stage"-Workshop angeboten, bei dem Musiker die Chance bekommen, das Gelernte bei einem Konzert am Freitag, 9. August, unter Beweis zu stellen.

Stieringer rechnet mit insgesamt 150 000 Besuchern bei dem zehntägigen Festival. Er betont, dass das keine Veranstaltung für Musikexperten sein soll. Auch lautet das Ziel nicht, dass der Handel davon partizipiert. Ihm gehe es in erster Linie darum, dass die Leute Spaß an der Musik haben und mal wieder Lust auf ein Open-Air-Konzert haben. Für jeden Geschmack und jedes Alter soll etwas dabei sein. Junge Leute werden beispielsweise bei der Bamberger Rapcombo "Bambägga" oder abseits der Hauptbühne am Maxplatz passende Konzerte finden.

Drei Tipps für das Wochenende

Dort sollen auch die noch unbekannteren Bands spielen, die jedoch laut Stieringer den anderen in keiner Weise nachstehen. "Nur weil jemand keinen German- oder European-Bluesaward gewonnen hat, heißt das ja noch nicht, dass er schlechter ist." Für das erste Wochenende, bei dem der "Jazz auf der Böhmerwiese" im Mittelpunkt steht, hat Stieringer drei Tipps parat.

Am Freitag legt die Bambergerin "Daney" auf der Böhmerwiese los, die durch "The Voice of Germany" im Jahr 2015 bekannt wurde. Nicht nur durch die Show, sondern auch durch ihren Studiengang "Jazz Vocals" zeichnet sich "Daney" (mit bürgerlichen Namen Daniela Hertje) als perfekte Besetzung für das Festival aus. Geboren in einer Künstlerfamilie tritt sie noch heute mit ihrem Vater Vitali Hertje als Jazz-Duo auf.

Am Samstag wird die ebenfalls in Bamberg geborene Johanna Schneider das Highlight sein. Auch sie studierte Jazzgesang und hat mit ihrem hochkarätigen Quartett bereits im Ausland auf Bühnen gespielt. Die 32-Jährige machte ihr Abitur am E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium und startete ihre Musikkarriere in Bands wie den "Bamberg Allstars" oder "Full House".

Der Sonntag wird mit einer weiteren "The Voice of Germany"-Sängerin fortgesetzt. Mary Summer ist im Duo "Silent Jazz" zu hören. Begleitet vom Jazzpianisten Martin Andersson singt sie eigene Versionen bekannter Standards des Great American Songbooks. Stieringer: "Sie hat eine unfassbar gute Stimme und gehört deshalb zu den drei Höhepunkten am ersten Wochenende." Aber auch die übrigen Konzerte auf der Böhmerwiese würden ein Kommen lohnen, wie etwa auch der erste Festivalauftritt der Big Band der Bundespolizei am Samstag.

Programm: Jazz auf der Böhmerwiese

Freitag, 2. August

17 Uhr: Tierisch

20 Uhr: Daney

Samstag, 3. August

14 Uhr: Sonja Tonn und Wulli Wullschläger

17 Uhr: Big Band der Bundespolizei

20 Uhr: Johanna Schneider Quartett Sonntag, 4. August

11 Uhr: Jazz Colors Bamberg

13.30 Uhr: Tex Döring Trio 16 Uhr: Daniel Puente Encina 19 Uhr: Mary Summer

VIP-Karten zu gewinnen

Für Freitag, Samstag und Sonntag gibt es bei uns jeweils 2x10 VIP-Tickets für die neue Budni-Lounge bei "Jazz auf der Böhmerwiese" zu gewinnen. In dem Bereich etwas abseits des Trubels auf der Böhmerwiese werden kostenfrei Getränke und Häppchen von Edeka gereicht. Wer gewinnen möchte, schreibt einfach eine Mail mit Vor-, Nachname und Wohnort sowie dem Betreff "Böhmerwiese" und einem Hinweis auf den Tag, an dem die VIP-Tickets gewünscht werden, bis zum 2. August um 12 Uhr an leserreporter@infranken.de. Die Gewinner werden anschließend informiert.

Datenschutz: Soweit Sie am Gewinnspiel teilnehmen, verarbeitet die Mediengruppe Oberfranken-Redaktionen GmbH Betriebsstätte Bamberg, Gutenbergstraße 1, 96047 Bamberg, die dort angegebenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. lit. a,b EU-DS-GVO). Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weiter detaillierte Informationen zum Datenschutz/Transparenzpflichten sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie unter hier.

Verwandte Artikel

Kommentare (2)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren