Laden...
Schönbrunn im Steigerwald
Infrastruktur

Wann wird diese Straße besser?

Seit vielen Jahren sorgt der kurvige Verlauf und der Zustand der Staatsstraße zwischen Steinsdorf und Walsdorf für Verdruss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Staatsstraße zwischen Walsdorf und Schönbrunn steht insbesondere  im Bereich bei Steinsdorf in der Kritik. Foto: Ronald Rinklef
Die Staatsstraße zwischen Walsdorf und Schönbrunn steht insbesondere im Bereich bei Steinsdorf in der Kritik. Foto: Ronald Rinklef

Der Schönbrunner Bürgermeister Georg Hollet (Bürgerblock) ist einigermaßen frustriert: Seit Jahren kämpft die Gemeinde Schönbrunn und insbesondere Hollet als Gemeindeoberhaupt darum, dass die Staatsstraße zwischen Schönbrunn und Walsdorf endlich erneuert wird. Immer wieder kommt es hier wegen des kurvigen Verlaufs und der geringen Straßenbreite zu Unfällen.

Nun scheint es so, dass Bewegung in die Angelegenheit gekommen ist: Seitens des staatlichen Bauamtes, das auch für diese Staatsstraße zuständig ist, heißt es, dass mit den Planungen begonnen wurde. Diese sollen noch in diesem Jahr fertig gestellt werden. Freilich ist wohl auch etliches an Grunderwerb nötig und dann müssen Mittel zur Verfügung stehen.

Wie die Nachbar-Bürgermeister zu dem Projekt stehen und was Polizei und Feuerwehr zu der Strecke zu sagen haben, lesen Sie in einem Beitrag im Premiumbereich bei inFranken.de

Verwandte Artikel

Kommentare (2)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren