Die von Kritikern bereitgestellten Tomaten blieben in der Kiste. Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) schaffte es, den aufgestauten Volkszorn im Bamberger Norden mit wenigen Worten zu besänftigen: "Wir haben einen alternativen Standort für die Moschee des deutsch-arabischen Kulturvereins gefund...