Ebrach
Unfall

Unfall im Kreis Bamberg: Motorradfahrer stürzt in Rechtskurve und wird verletzt

Am Samstag stürzte ein Motorradfahrer im Kreis Bamberg in einer Rechtskurve. Mit einem Krankenwagen am der Verletzte in ein Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der Staatsstraße 2258 hat sich am Samstag zwischen Ebrach und Rauhenebrach ein Motorradunfall ereignet. Foto: News5/Merzbach
Auf der Staatsstraße 2258 hat sich am Samstag zwischen Ebrach und Rauhenebrach ein Motorradunfall ereignet. Foto: News5/Merzbach

Am Samstagvormittag hat sich auf der Staatsstraße 2258 zwischen Ebrach im Landkreis Bamberg und Rauhenebrach im Landkreis Haßberge ein Motorradunfall ereignet. Wie ein Sprecher der Polizei Bamberg-Land auf Nachfrage von inFranken.de bestätigte, stürzte der Motorradfahrer alleinbeteiligt und wurde verletzt.

Gegen 9.30 Uhr kam der Motorradfahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, woraufhin er stürzte. Der Fahrer blieb auf der Straße liegen, war kurzzeitig bewusstlos, wie die Polizei bestätigte. Anschließend kam der Motorradfahrer mit einem Krankenwagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Vor Ort waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Am gleichen Tag ereignete sich im Landkreis Würzburg ein tödlicher Motorradunfall, bei dem zwei Motorradfahrer ums Leben kamen. Drei weitere Menschen wurden teils schwer verletzt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.