Laden...
Bamberg
Verkehrsunfall

Schwerer Unfall in Bamberg: Lkw kracht in Mini - Fahrerin schwer verletzt

Am Samstag kam es zu einem schweren Unfall am Berliner Ring in Bamberg. Ein Lkw krachte in einen Mini. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall in Bamberg wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Symbolfoto: Stefan Körber/Adobe Stock
Bei einem Unfall in Bamberg wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Symbolfoto: Stefan Körber/Adobe Stock

Samstagfrüh kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten am Berliner Ring / Starkenfeldstraße in Bamberg. Das berichtet die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt. Eine Polizeistreife fuhr mit Martinshorn und Blaulicht die Starkenfeldstraße stadtauswärts. Eine 55-jährige aus dem Landkreis Bamberg befuhr mit ihrem Mini den Berliner Ring in Richtung Süden. Sie erkannte das sich nähernde Einsatzfahrzeug und bremste im Kreuzungsbereich ab.

Ein hinter ihr fahrender, ebenfalls 55-jähriger als dem Landkreis Bamberg erkannte dies möglicherweise zu spät und fuhr mit seinem Lkw auf den Pkw der Frau auf. Der Mini wurde daraufhin nach rechts gegen die Fußgängerampel geschleudert und überschlug sich. An dem Pkw entstand ein Totalschaden.

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht, die Mini-Fahrerin schwer verletzt. Beide Unfallbeteiligten wurden zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Bamberg gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Auch interessant: Nach der Massenkarambolage auf der A6 hat die Polizei eine eigene Ermittlungskommission eingerichtet. Die EKO "Schneefall" soll aufklären, wie es am Mittwoch zur Tragödie auf der Autobahn kommen konnte. Bei der Unfall-Serie bei Nürnberg starb ein 42-jähriger Mann, 23 Menschen wurden verletzt, insgesamt 17 Fahrzeuge waren ineinander gekracht.