Memmelsdorf
Verkehrsunfall

Schwerer Unfall im Kreis Bamberg: Autos ineinander verkeilt, fünf Verletzte

Bei einem Unfall zwischen Memmelsdorf und Lichteneiche wurden fünf Personen verletzt. Die Feuerwehr musste die ineinander verkeilten Fahrzeuge trennen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwerer Unfall an der Abzweigung nach Memmelsdorf: Eine Frau wurde schwer verletzt aus den Trümmern geborgen, vier weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Foto: NEWS5 / Merzbach
Schwerer Unfall an der Abzweigung nach Memmelsdorf: Eine Frau wurde schwer verletzt aus den Trümmern geborgen, vier weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Foto: NEWS5 / Merzbach

Zwischen Memmelsdorf und Lichteneiche im Kreis Bamberg hat sich in der Nacht auf Sonntag ein Verkehrsunfall ereignet. Dies berichtet die Polizeiinspektion Bamberg-Land. An der Abzweigung nach Memmelsdorf rasten zwei Fahrzeuge ineinander.

Eine 50-jährige Frau war auf der Staatsstraße 2190 von Memmelsdorf nach Lichteneiche unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung kam ihr ein 19-Jähriger in seinem Fahrzeug entgegen. Dieser wollte links abbiegen und übersah dabei offenbar das Fahrzeug der Frau.

Es kam zum frontalen Zusammenstoß. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass sich die Fahrzeuge ineinander verkeilten. Die Feuerwehr musste die Wracks trennen. Bei dem Unfall wurden fünf Personen glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Die beiden Fahrzeuge mussten totalbeschädigt abgeschleppt werden.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.