Hallstadt
Einsatz

Vorfahrt genommen: 61-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Zwischen Bamberg und Hallstadt kam es am Sonntagabend zu einem schweren Unfall. Beim Linksabbiegen übersah der Fahrer eines Golfs, die Fahrerin eines Polos. Die 61-jährige Autofahrerin kam schwer verletzt, mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zahlreiche Einsatzkräfte mussten am Sonntag zu einem schweren Unfall bei Bamberg ausrücken. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa
Zahlreiche Einsatzkräfte mussten am Sonntag zu einem schweren Unfall bei Bamberg ausrücken. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa

Bamberg: Am Sonntagabend (10. November 2019) hat sich im Industriegebiet zwischen Bamberg und Hallstadt ein schwerer Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilte, übersah ein 62 Jahre alter Mann gegen 17:35 Uhr beim Linksabbiegen ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug. Die Fahrerin (61) des Autos konnte nicht mehr ausweichen. Sie wurde schwer verletzt, mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht.

Der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge ereignete sich laut Polizei an der Einmündung B 26/Hafenstraße zwischen Bamberg und Hallstadt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 16.000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.