Laden...
Stadelhofen
Unfall

A70: Lkw brennt komplett aus - Fahrer hatte großes Glück

Am Donnerstagmittag ist an der A70 ein Feuer in einem Lkw ausgebrochen. Erst als das Fahrzeug komplett in Flammen stand, konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Der Fahrer war gerade auf der Toilette.
Artikel drucken Artikel einbetten
An der A70 Höhe Stadelhofen ist ein Lkw komplett ausgebrannt. An der Autobahn war der Sattelschlepper geparkt, als das Feuer ausbrach. Foto: News5/Merzbach
An der A70 Höhe Stadelhofen ist ein Lkw komplett ausgebrannt. An der Autobahn war der Sattelschlepper geparkt, als das Feuer ausbrach. Foto: News5/Merzbach

A70: Lkw brennt komplett aus - Am Donnerstagmittag hat sich auf dem Parkplatz "Paradiestal" an der A70 Höhe Stadelhofen ein größerer Einsatz ereignet. Ein Lkw stand plötzlich in Flammen. Das sagte die Autobahnpolizei der Inspektion Bamberg-Land auf inFranken.de-Nachfrage.

A70: Lkw brennt komplett aus

Gegen 12.54 Uhr wurde die Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz auf dem Parkplatz an der Autobahn in Richtung Schweinfurt alarmiert. Ein Feuer war dort in einem Lkw ausgebrochen - vermutlich durch einen technischen Defekt im Motorblock.

Erst, als der Sattelzug komplett in Flammen stand, konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Die Zugmaschine ist komplett zerstört. Der Schaden liegt bei einem hohen fünfstelligen Betrag. Der Anhänger, der laut Polizei nicht beladen war, wurde kaum in Mitleidenschaft gezogen.

Der Fahrer des Lkw wurde nicht verletzt. Er war gerade auf der Toilette, als das Feuer in seinem Lkw ausbrach. So hatte er Glück und konnte von außerhalb die Rettungsdienste rufen.

Trotz der Nähe zur zweispurigen Autobahn und der Rauchentwicklung gab es zu keiner Zeit Gefahr für den Verkehr auf der A70.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.