Bamberg
Verkehrsunglück

Unfall auf A70 bei Bamberg: Zwei Menschen schwer verletzt

Bei Bamberg hat sich am Montagvormittag ein Unfall ereignet. Auf der A70 verunglückte ein Wagen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf der A70 ist es am Montagvormittag (2. Dezember 2019) zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Auto krachte dabei gegen 11.15 Uhr in Fahrtrichtung Bayreuth in die Leitplanke. Der Unglücksort liegt zwischen den Anschlussstellen Kreuz Bamberg und Scheßlitz auf Höhe des Parkplatzes Giechburgblick. Das sagte ein Sprecher der Verkehrspolizei zu inFranken.de.

A70-Unfall bei Bamberg: Zwei Menschen schwer verletzt

Zwei Menschen aus dem verunglückten Auto wurden durch den Unfall schwer verletzt. Wie die Feuerwehr Gundelsheim berichtet, wurden die Insassen glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt und beim Eintreffen der Feuerwehren bereits durch den Rettungsdienst betreut. Dieser brachte die Schwerverletzten anschließend in ein Krankenhaus.

Die A70 wurde nach dem Unfall gesperrt. Die Feuerwehren aus Memmelsdorf, Drosendorf und Gundelsheim waren vor Ort und sicherten die Unfallstelle. Zeitweise war die A70 gesperrt - es staute sich. Der Verkehr wurde schließlich über die linke Fahrspur geleitet, bis das Unfallauto abtransportiert wurde. Das berichtet die Feuerwehr Gundelsheim.

Fotoaufnahmen der Agentur News5 zeigen, wie demoliert der Unfallwagen ist. Zum entstandenen Schaden konnte die Polizei bislang keine Angaben machen. Die Unfallursache ist Bestandteil der Ermittlungen.

 

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.