Bamberg
Verkehrsunfall

Quadfahrer (39) rast in Bamberg ungebremst in Auto - Schwere Verletzungen

Weil er zu schnell fuhr und sein Fahrzeug nicht beherrschte, kollidierte ein Quadfahrer in Bamberg mit einem Auto. Der 39-Jährige wurde schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weil er zu schnell fuhr und sein Fahrzeug nicht beherrschte, kollidierte ein Quadfahrer in Bamberg mit einem Auto. Symbolbild: Carsten Rehder
Weil er zu schnell fuhr und sein Fahrzeug nicht beherrschte, kollidierte ein Quadfahrer in Bamberg mit einem Auto. Symbolbild: Carsten Rehder

Am Dienstagmittag zog sich ein Quadfahrer im Bamberger Stadtteil Gaustadt bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen zu.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt fuhr der 39-Jährige die Gaustadter Hauptstraße entlang, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit der linken Seite des Quads ungebremst ins das Heck eines parkenden Autos raste. Bei dem Unfall beschädigte der 39-Jährige außerdem den Gartenzaun eines Wohnhauses.

Mehr News aus Bamberg: Neonazi-Prozess gegen "Weisse Wölfe Terrorcrew" begonnen

Der Mann musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei vermutet zu hohe Geschwindigkeit und fehlende Fahrzeugkenntnis als Grund für den Unfall. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf über 10.000 Euro.



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.