Bamberg
Verkehrsunfall

Motorradfahrer (64) bei Bamberg schwerst verletzt - Zusammenprall mit 18-Jähriger

Bei Bamberg in Lichteneiche hat an Mittwochabend eine 18-Jährige beim Abbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Zwar gelang beiden eine Vollbremsung, doch krachten die Fahrzeuge trotzdem ineinander. Der 64-Jährige erlitt dabei schwerste Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Lichteneiche im Landkreis Bamberg ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer schwerst verletzt wurde. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
In Lichteneiche im Landkreis Bamberg ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer schwerst verletzt wurde. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

In Lichteneiche im Landkreis Bamberg ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Motorradfahrer schwerste Verletzungen erlitt. Auch im Kreis Bayreuth ereignete sich am Mittwochabend ein Unfall, bei dem eine 49-Jährige schwer verletzt wurde.

Mehr Polizeimeldungen aus Bamberg: Großer Polizeieinsatz - 26-Jähriger spaziert mit Spielzeug-Maschinenpistole durch Stadt

Laut Angaben der Polizeiinspektion Bamberg-Land übersah eine 18-jährige Autofahrerin beim Abbiegen von der Gundelsheimer Straße in den Rennsteig einen Motorradfahrer. Obwohl beide sofort eine Vollbremsung machten, prallten die Fahrzeuge zusammen. Der 64-jährige Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Lesen Sie auch: Unter Trümmern begraben - Mann stirbt in Nürnberg bei Deckeneinsturz

Die Polizei schätzt den beim Unfall entstandenen Sachschaden auf rund 6000 Euro, das Motorrad wurde totalbeschädigt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.