Memmelsdorf
Unfall

Memmelsdorf: Fußgänger übersieht Motorradfahrer und wird verletzt

Am Ostersonntag hat sich im Landkreis Bamberg ein Unfall ereignet, bei dem ein Fußgänger von einem Motorrad angefahren wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag kam es im Kreis Bamberg zu einem Unfall, weil ein Fußgänger beim Überqueren der Straße ein Motorrad nicht bemerkt hatte. Symbolbild: Monika Skolimowska/ZB/dpa
Am Sonntag kam es im Kreis Bamberg zu einem Unfall, weil ein Fußgänger beim Überqueren der Straße ein Motorrad nicht bemerkt hatte. Symbolbild: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Fußgänger übersieht Motorradfahrer und wird verletzt: Wie die Polizei Bamberg-Land berichtet, wollte am Sonntagnachmittag ein 36-jähriger Fußgänger bei Memmelsdorf (Kreis Bamberg) außerorts die Fahrbahn überqueren.

Fußgänger übersieht Motorradfahrer

Dabei übersah er einen herannahenden 53-jährigen Motorradfahrer. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erwischte den Fußgänger am Bein, so dass dieser sich mit einer Beinverletzung ins Krankenhaus begeben musste. Sachschaden entstand nicht.

Lesen Sie auch: Bamberg: Auto nimmt Fahrradfahrer die Vorfahrt - Radler am Bein verletzt

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.