Litzendorf
Schwerer Unfall

Unfall beim Abbiegen - zwei Autofahrer in Oberfranken schwer verletzt

Zwei schwer verletzte Menschen und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstagabend in Oberfranken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagabend in Oberfranken ereignet. Symbolfoto: s-motive/Adobe Stock
Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagabend in Oberfranken ereignet. Symbolfoto: s-motive/Adobe Stock

Entgegenkommendes Fahrzeug übersehen: Am Samstagabend (19. Oktober 2019) kam es auf der Staatstraße zwischen Pödeldorf und Bamberg nahe der Auffahrt zur A73 zu einem schweren Verkehrsunfall. Das berichtet die Polizei Bamberg-Land. Ein 30-Jähriger hatte am Freitagabend einen Stau auf der A73 verursacht: Der Autofahrer kam nach links von der Fahrbahn ab und verschob so die Mittelschutzplanke auf die Gegenfahrbahn.

Kreis Bamberg: Schwerer Unfall beim Abbiegen

Eine 28-jährige Frau aus Zapfendorf fuhr mit ihrem Opel Corsa von Pödeldorf kommend in Richtung Bamberg. An der Anschlussstelle Bamberg-Ost wollte sie nach links abbiegen, um auf die A 73 aufzufahren. Gleichzeitig befuhr ein 73-jähriger Mann aus Pödeldorf mit seinem VW Caddy die Straße in die Gegenrichtung. Beim Linksabbiegen übersah die junge Frau offensichtlich den entgegenkommenden VW Caddy und es kam zum Zusammenstoß.

Während sich die Frau selbst befreien konnte, musste der Mann von der Feuerwehr mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Personen wurden schwer verletzt ins Klinikum Bamberg gebracht. Über genauere Verletzungen ist bislang nichts bekannt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.