Lisberg
Unglück

Oberfranken: Frau (20) kracht frontal in Transporter und stirbt - Vollsperrung

Am Mittwochabend ist es zu einem Unfall bei Bamberg gekommen. Ein Auto und ein Kleintransporter kollidierten frontal - eine junge Frau starb, ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tödlicher Unfall im Landkreis Bamberg am Mittwochabend. Foto: NEWS5/Merzbach
Tödlicher Unfall im Landkreis Bamberg am Mittwochabend. Foto: NEWS5/Merzbach

Tödlicher Unfall in Oberfranken am Mittwochabend:

Update: Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Unfall bei Lisberg

Die Polizei Bamberg-Land sucht nach Zeugen, die Angaben zum tödlichen Unfall bei Lisberg (Oberfranken) machen können. Personen, die gegen 17.30 Uhr den Unfall zwischen Tütschengereuth und Trabelsdorf beobachtet haben, können Hinweise unter 0951/9129-0 abgeben.

Tödlicher Unfall bei Lisberg

In den frühen Abendstunden des Mittwochs (13. März 2019) ist es bei Lisberg im Landkreis Bamberg zu einem tödlichen Unfall gekommen. Informationen der Polizei zu Folge, kam es auf der Staatsstraße 2262 zwischen Tütschengereuth und Trabelsdorf zu dem schweren Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einem Auto.

Unfall zwischen Tütschengereuth und Trabelsdorf: 20-jährige Frau kommt ums Leben

Demnach überholte eine 20-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße ein Auto und scherte knapp vor diesem wieder ein: Kurz darauf verlor sie die Kontrolle und geriet in den Gegenverkehr. Sie prallte frontal mit einem Transporter zusammen. Sie wurde ebenso wie der 52-jährige Fahrer des Transporters im Fahrzeug eingeklemmt. Die junge Frau erlitt dabei tödliche Verletzungen und starb noch am Unfallort. Der Fahrer des Transporters wurde lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte brachten den 52-jährigen Mann ins Krankenhaus. Dort wird er medizinisch betreut.

Die Staatsanwaltschaft Bamberg ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters und die Sicherstellung der beiden total beschädigten Unfallwagen an.

Im Rahmen der Unfallaufnahme durch die Polizei Bamberg-Land musste die Staatsstraße zwischen Tütschengereuth und Trabelsdorf komplett gesperrt werden. Zur genauen Unfallursache liegen derzeit noch keine abschließenden Erkenntnisse vor.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Oberfranken: Auto kracht in Schulbus mit 12 Kindern - Fahrer schwer verletzt



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.