Bamberg
Einsatz

Bamberg: Brand in Mehrfamilienhaus - zwei Verletzte

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Starkenfeldstraße beschäftigte in der Nacht zum Dienstag die Einsatzkräfte. Zwei Menschen wurden verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Brand in Bamberg wurden zwei Personen verletzt. Foto: NEWS5 / Herse
Bei einem Brand in Bamberg wurden zwei Personen verletzt. Foto: NEWS5 / Herse
+5 Bilder

Aus noch ungeklärten Gründen brach am Montagabend, gegen 21:30 Uhr, ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses aus. Durch die Feuerwehr konnte verhindert werden, dass sich der Brand weiter ausbreitete, doch mussten auf Grund der starken Rauchentwicklung 29 Bewohner kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen.

Zwei Hausbewohner wurden durch das Einatmen des Rauchs leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 30.000 € .

Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Bamberg übernommen. Erst vor Kurzem hatten mehrere Brände im benachbarten Memmelsdorffür Aufsehen gesorgt. Eine 77-Jährige wurde festgenommen - sie soll für die Brandstiftung verantwortlich sein.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.